Mein Yogaweg

Regine Kaegi_2

Ich empfinde mein Leben als Geschenk. Gute und vor allem schwere Momente haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin, eine warmherzige, spontane Frau mit Charme und Fröhlichkeit. In früheren Berufsjahren bin ich als Maître de Cabine für Swissair und Swiss viele Jahre um den Globus gereist. Menschen und Kulturen faszinieren mich und ich fühle mich da wo ich bin zu Hause. Einmal kam eine Zeit, in der ich meine natürliche Verwurzelung zu verlieren drohte und da führte mich ein glücklicher Zufall nach Indien. Hier lernte ich Yoga kennen und schnell war mir klar, dass ich auf etwas gestossen war, dass mein weiteres Leben beeinflussen würde. 2014 begann ich meine Ausbildung an der Yoga University in Villeret, die ich 2018 abschloss. Zurückblickend denke ich, dass mein ganzes Leben darauf hinzielte, mich zum Yoga zu bringen.

„Wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht allmählich, ohne es zu merken, eines Tages in die Antworten hinein“ Rainer Maria Rilke